Skihochtour Hoher Dachstein 2.995m
25.02.2020
Alpin

vom 22.02.-23.02.2020

13 Teilnehmer, geführt von Sascha Winkler mit Unterstützung von Georg Winkler und Michael Steinwender.

Aufgrund der Wetterverhältnisse konnte diese Tour leider nicht wie geplant über die Rumplerrunde durchgeführt werden. Auch eine Abfahrt über das berühmte Edelgrieskar war uns aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse am Sonntag leider nicht gegönnt. Aber wir hatten einen super schönen Gipfeltag mit spektakulärem Gipfelpanorama!

Ausgangspunkt: Talstation Dachstein/Ramsau

Von der Dachstein Bergstation zum Einstieg des Randkluftklettersteiges (Skidepot) auf den Gipfel des Hohen Dachstein. Abfahrt über den Hallstätter Gletscher, vorbei an der Simonyhütte zur Gjaid Alm. Nach kurzer Stärkung wurde von einer kleineren Gruppe das Gebiet noch ein wenig erkundet, und es erfolgte der Aufstieg zur ehemaligen Kaserne am Oberfeld und weiter auf den Gipfel des Niederen Rumpler, 1.979m. Es war traumhaft schön und wir hatten uns auch wieder die beste Abfahrtsspur ausgesucht. In der alpinen Schutzhütte "Gjaid Alm" auf 1.738m Seehöhe haben wir dann einen geselligen und lustigen Hüttenabend verbracht. Am nächsten Morgen erfolgte dann die Abfahrt von der Gjaidalm hinab nach Obertraun und der Rücktransport zum Ausgangspunkt der Dachstein Talstation. Nach einem gemeinsamen Mittagessen beim Kirchenwirt mussten wir uns nach dem schönen Wochenende aber schon wieder voneinander verabschieden.

Danke an Sascha, Georg und Michael für dieses tolle Erlebnis!