Alpinklettergarten Thörlwände – saniert und freigegeben
12.06.2014
Alpin

Nachdem der Alpinklettergarten an den Thörlwänden doch schon etwas in die Jahre gekommen ist, waren umfassende Sanierungsarbeiten erforderlich. Aus diesem Grund war der Klettergarten seit dem letzten Sommer gesperrt.

Nun aber haben wir alle erforderlichen Sanierungsarbeiten durchgeführt und der Klettergarten ist wieder freigegeben.

Fünf Mann der HG haben alle Routen und die vorhandenen Haken kontrolliert. Die Haken an den Ständen wurden zum Teil neu gebohrt und alle Standpätze mit einem zweiten Haken ausgestattet. Auch die Abseilpiste wurde mit neuen Kettenständen ausgerüstet. Der oberste Abseilstand wurde dabei unter die Kante verlegt, da es hier immer wieder zu Problemen beim Seilabziehen gekommen ist. Die letzten zwei der gefährlichen IQ-Haken wurden auch noch abgeflext.

Alles in allem ein arbeitsreicher Tag, der aber wieder einmal gezeigt hat, wie schön die Routen hier sind. Gott sei dank liegt der Sommer vor uns - die Hauptsaison für das Klettern an den Thörlwänden.

Daniel beim Einbohren der Abseilpiste

Daniel beim Einbohren der Abseilpiste